Internationales Holstentorturnier 2016

Neue Kontonummer


Die Kontonummer für die Überweisung für das HTT hat sich geändert! Bitte noch kein Geld überweisen!
Erst, wenn die Aufforderung mit der neuen Kontonummer kommt.






zur Anmeldung zum 25. internationalen Holstentorturnier bitte hier klicken


Termine zur Anmeldung zum 25. Holstentorturnier


1. Die Anmeldung zum Doublette-Turnier am 7.8.2016 ist im Zeitraum vom 1.3. bis 15.3.2016 möglich.
Anschließend erfolgt eine Auslosung der Startplätze und die Teilnehmer werden Anfang April benachrichtigt.

2. Auch die Anmeldung für das Triplette-Turnier am 6.8.2013 startet am 1.3.2016 und läuft längerfristig.
Das Triplette-Turnier ist wieder ein DPV-Masters-Turnier und daher lizenzpflichtig.
Bitte denkt an die einheitliche Oberbekleidung.

Ein Bitte schon im Voraus: Lizenzabgabe möglichst schon am Donnerstag und Freitag (4.8. und 5.8.2016),
damit das Turnier am Samstag rechtzeitig starten kann.





Bilder HTT 2015

Ergebnisse Doublette

Ergebnisse Triplette A, B, C

Ergebnisse Triplette D




Sonne, Ostsee, Boule... HTT 2015

 

Am ersten August-Wochenende trafen sich wieder über 1000 Boulespielerinnen und Boulespieler aus Deutschland und einigen Teilen Europas, um sich bei allerschönsten Bedingungen an dem Boule-Spektakel in Travemünde zu erfreuen.


Am Samstag waren 320 Tripletten, am Sonntag eigentlich 512 Doubletten am Start.
Die gute Organisation, das tolle Catering (am Freitag mit Live-Musik) und das hervorragende Wetter trugen zur guten Laune aller Beteiligten bei. Ausgeschiedene Teams organisierten selbständig Mini-Turniere, oder genossen einfach die Atmosphäre und ggf. Fun-Spiele bis tief in die Nacht.

Nach tollen, teilweise hart umkämpften und spannenden Spielen setzten sich am Samstag die amtierenden deutschen Triplette-Meister Mika Everding, Sascha von Pless und Dominique Tsuroupa souverän gegen Pascall Keller, Till-Vincent Goetzke und Jan Garner durch.

Im Finale des Doublette-Turniers am Sonntag besiegten Bernhard und Till-Vincent Goetzke die Kontrahenten Pascall Keller und Jan Garner.   Bemerkenswert war die Tatsache, dass am Sonntag alle Finalspiele (A,B,C,D) fast gleichzeitig vor der Tribüne ausgetragen und beendet wurden, sodass alle Spieler die gute Stimmung und genug Zuschauer erleben konnten.

Kleine Wermutstropfen gab es natürlich auch wieder:
- die neue Auflage einen zusätzlichen Toilettenwagen für teuer Geld aufzustellen, der vermutlich gar nicht nötig gewesen wäre
- Teams, die im Doublette-Turnier, weshalb auch immer, nicht angetreten sind
- das sich wieder einmal mehr die einheitliche Oberbekleidung nicht durchsetzten konnte

Insgesamt ein wunderbares Boule-Turnier. Nicht nur wegen der Größe und des internationalen Charakters, sondern weil die Mischung die besondere Würze ausmacht und alle insbesondere die Atmosphäre an der Ostsee genießen!

Thomas





Dank!

Das Internationale Holstentorturnier ist auch dieses Jahr bei schönstem Wetter ohne Schwierigkeiten über die Bühne gegangen.


Geht das ganz von alleine? Nein, natürlich nicht. Einige Teilnehmer haben das auch bemerkt und sich bei den Turnierleitungen bedankt.
Mein Dank gilt aber den vielen Helfern, ohne die das Ganze gar nicht zu bewerkstelligen wäre. Was einige vielleicht nicht wissen:
Unsere Vereinsmitglieder dürfen auf unserem Turnier nur dann spielen, wenn sie auch einen Tag arbeiten. Einen Tag im Zeitraum von Freitag bis Montag. Ja, Montag gibt es auch noch Arbeit.

Die ganze Vorbereitungsarbeit habe ich dabei noch gar nicht berücksichtigt. Zur Anerkennung zähle ich einfach mal die Namen alphabetisch auf:
Ahmed, André, Burkhard, Claus, Eddi, Frank K., Inge, Kai-Uwe, Karim, Matthias, Michael F., Mike, Nicole, Rainer D., Rainer Z., Rüdiger, Sabine C., Samy, Söhnke, Sven, Thomas, Thorsten (Flummy), Ulli, Uwe K., Uwe P.

Dazu kommen noch freundliche Helfer aus anderen Vereinen wie Bierson, Jürgen R., Joern, Lasse L., Martin K., Thomas B., Uwe H. und zu guter Letzt noch zwei, die gar nicht Boulespieler sind, Jochen F. und Yannick.

Auch die sind nicht zu vergessen, die wegen Krankheit oder aus ganz wichtigen persönlichen Gründen beim Turnier direkt nicht helfen konnten wie Herbert, Michael Sch., Paul, Ronald und unser zuverlässiger Tom. Ohne EUCH HELFER könnte die Compagnie de Boule die Turniere gar nicht durchführen. Wenn Ihr als Teilnehmer auch im nächsten Jahr das 25. Internationale Holstentorturnier genießen wollt, sind wir nicht abgeneigt, noch mehr Helfer zu haben. Es gibt immer Engstellen besonders am Sonntag in der Nacht beim Abbau, wenn alle schon recht müde sind.

Aber jetzt noch einmal, allerherzlichsten DANK an alle Helfer, auch an die, die ich vielleicht vergessen habe!!!!!!

P.S. Vergessen habe ich, Birte, Hannes und Detlef mit in die Liste aufzunehmen und ganz wichtig und kaum zu entschuldigen: unsere beiden fleißigen Schiedsrichter Christoph und Carsten.

Michel








HTT-Archiv